News

CES: Erster Blu-ray Disc-Porti von Panasonic

Kein Aprilscherz: Panasonic stellt auf der CES in Las Vegas seinen ersten Blu-ray Disc-Porti vor. Der DMP-B15 ist mit einem 8,9 Zoll großem WSVGA LCD-Bildschirm ausgestattet und unterstützt ebenso wie die neuen Standalone-Player BD-Live und "Viera Cast".

Wenn der Porti voraussichtlich im Mai in den US-Handel kommt, wird man auf ihm aufgrund des kleinen Displays mit der geringen Auflösung zwar kein HDTV erleben können. In ihm steckt aber die Technik der größeren Player DMP-BD60, DMP-BD80 und des VHS-Blu-ray Dual Players DMP-BD70V, die sich zumindest über den HDMI-Ausgang nutzen lässt.

Im mobilen Einsatz macht das Gerät vornehmlich für Blu-ray Disc-Besitzer Sinn, die überhaupt keine neuen DVDs mehr kaufen und daher auf einen mobilen Player für Blu-ray Discs angewiesen sind. Mit einer Akkuladung soll der Porti rund drei Stunden kaufen. Er ist auch mit einem SD-Kartenslot ausgestattet.

|

Weitere News
  ZURÜCK