News

CES: Auto-Kalibrierung von LG OLED & SUPER UHD TVs mit CalMAN

LG W8 ThinQ OLED 2018

 © LG

Der Software-Entwickler Portrait Displays und LG Electronics haben auf der CES in Las Vegas eine neue Partnerschaft bekannt gegeben: Sämtliche OLED und SUPER UHD TV-Geräte von LG des Modelljahrgangs 2018 werden über eine Auto-Kalibrierungsfunktion in Kombination mit der populären Kalibrierungssoftware "CalMAN by SpectraCal" verfügen.

Der koreanische Hersteller ermöglicht der CalMAN-Software direkten Zugriff auf die internen Lookup-Tables (1D und 3D LUTs) und damit eine hervorragende Optimierung sämtlicher visueller Parameter - ohne Aufwand seitens des Anwenders. Laut Portrait Displays ist LG der erste Hersteller, der die internen LUTs für CalMAN freigibt und so einen breiten Spielraum für Anpassungen zulässt. Besonders der Zugriff auf die 3D LUTs, die sehr präzise Eingriffe ermöglichen, ist ein Novum - die 3D LUT-Korrektur gilt als Gold-Standard im professionellen Bereich und wird auch von den Film-Experten in den Hollywood-Studios angewendet.

Das CalMAN AutoCal-Feature ist dabei nicht nur für SDR (Standard Dynamic Range) sondern auch für HDR10, HLG und Dolby Vision verfügbar. Dank mehrerer Speicherplätze im TV sollen die spezifischen Einstellungen parallel gespeichert werden können.

Laut Informationen von LG und Portrait Displays ist die AutoCal-Funktion verfügbar, sobald die Geräte im Handel erhältlich sind.

LG-Fernseher bei Amazon.de

|

Weitere News
  ZURÜCK