News

„Braveheart“ als „Extended Cut“ mit über einer Stunde mehr Laufzeit?

Mel Gibsons „Braveheart“ bringt es bereits in der Kinofassung auf rund drei Stunden Spielzeit. Doch wenn es nach dem Willen von Mel Gibson ginge, so könnte irgendwann einmal auch noch ein „Extended Cut“ des mit mehreren Oscars ausgezeichneten Historien-Dramas erscheinen. Wie Gibson gegenüber Collider erklärte, gibt es noch rund eine Stunde weiteres Film-Material, welches bislang nicht veröffentlicht wurde und die ursprüngliche Version, die dann später für das Kino noch einmal gekürzt wurde, soll bereits eine Laufzeit von 225 Minuten gehabt haben. Ob der „Extended Cut“ irgendwann einmal veröffentlicht wird, macht Gibson davon abhängig, ob die beteiligten Studios (Fox und Paramount) bereit sind, noch einmal Geld in die längere Fassung zu investieren. Bislang gibt es dazu aber noch keine offizielle Entscheidung, so dass es derzeit noch vollkommen offen ist, ob der „Extended Cut“ irgendwann einmal wirklich auf Blu-ray Disc und/oder Ultra HD Blu-ray erscheinen wird.

|

Weitere News
  ZURÜCK