News

Blu-ray Disc und DVD-Markt in Deutschland 2008 mit weiterem Wachstum



Der Bundesverband Audiovisuelle Medien meldet neue Rekordzahlen beim Verkauf von DVDs und Blu-ray Discs in Deutschland. Das Wachstum findet allerdings auf kleinem Niveau statt: Nach 65,7 Mio. " Bildtonträgern" in den ersten neun Monaten 2007 konnten diese Rekordabverkaufszahlen mit 65,8 Mio. Stück in den ersten drei Quartalen 2008 nur noch leicht gesteigert werden.

Während der DVD-Absatz mit 64,3 Mio. Stück nach 64,9 Mio. Einheiten in 2007 leicht zurück gegangen ist, ergibt sich das Gesamtplus durch 1,2 Mio. Blu-ray Discs und zum Teil auch noch HD DVDs.

Der Gesamtumsatz im Verkauf ist von 815 Millionen auf 808 Millionen leicht gesunken. Auch bei den Videotheken ist ein leichter Rückgang von 192 Millionen auf 189 Millionen EUR Umsatz zu verzeichnen.

Till Schweigers „Keinohrhase“ ist der meistverkaufte DVD-Titel der ersten neun Monate des Jahres 2008. Auf dem zweiten Rang folgt „Ratatouille“ vor  „Harry Potter und der Orden des Phönix“ auf dem dritten Platz. Zu den Top-Titeln auf Blu-ray Disc wurden keine Angaben gemacht.

|

Weitere News
  ZURÜCK