News

Blu-ray Disc-Player mit „Android“

Der Prozessor-Produzent MIPS will in Zukunft auch Rechenchips für die Unterhaltungselektronik anbieten, die mit dem Android-Betriebssystem arbeiten. Das ursprünglich unter Führung von Google für Handys entwickelte Betriebssystem könnte somit auch bald in Blu-ray Disc-Playern und Set Top-Boxen zu finden sein.

Interesse daran zeigt auch Sigma Designs, die u.a. spezielle Chipsätze mit der kompletten Audio- und Video-Elektronik für Blu-ray Disc-Player produzieren. Sigma verwendet MIPS-Prozessoren in seinen neuen SM8642 und SM8652-Chipsätzen. Der SM8642 enthält die komplette Architektur für Blu-ray Disc-Player mit BD-Live und der SM8652-Chipsatz ist für Set Top-Boxen und Netzwerk-Media-Player gedacht.

Auch Computer-Anbieter interessieren sich für das Open Source-basierte Android-Betriebssystem: So plant Acer bereits für den Herbst erste Netbooks mit Android, womit die Lizenzkosten für Microsoft Windows eingespart werden können.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK