News

Blu-ray Disc-Player in Deutschland erreichen schon bald die 200 EUR-Preisgrenze

Seit dem Verkaufsstart der ersten Blu-ray Disc-Player in Deutschland hat sich durch den Formatkrieg schnell ein intensiver Preisverfall bei Blu-ray Disc-Playern entwickelt, der auch nach dem Ende der HD DVD nicht merklich gestoppt wurde.

Einzelne Blu-ray Disc-Player sind in Deutschland inzwischen schon für wenig mehr als 200 EUR zu bekommen. Samsungs BD-P1400, der im Frühling durch den BD-P1500 abgelöst wurde, wird vereinzelt bereits unter 210 EUR angeboten. Und selbst den BD-P1500 kann man bereits für weniger als 260 EUR erhalten. Auch ohne Billig-Konkurrenz aus China gibt es somit inzwischen bereits einzelne Markengeräte, die nur noch wenig mehr als ein sehr guter DVD-Player kosten.

Die Vorteile der neuen und teureren Modelle sind eine schnellere Performance, mehr Funktionen und auch eine verbesserte Bildqualität bei DVDs. Bei der Wiedergabequalität der Blu-ray Discs boten aber auch bereits die Player der ersten Generation ein sehr hohes Niveau.

Bei den Filmen auf Blu-ray Disc vollzieht sich der Preisrückgang noch vergleichsweise langsam. Viele neue Top-Titel kosten bis auf wenige Ausnahmen immer noch meist mehr als 25 EUR. Aber immerhin gibt es auch einige Anbieter wie z.B. Concorde, deren Neuheiten bereits um die 20 EUR zu bekommen sind und auch viele ältere Blu-ray Discs werden inzwischen schon für weniger als 20 EUR verkauft.

|

Weitere News
  ZURÜCK