News

Bereits 100 Dolby Cinemas mit Dolby Vision & Dolby Atmos

Dolby kündigt die Eröffnung seines hundertsten „Dolby Cinemas“ an. Nach dem Kino im kalifornischen Redondo Beach sind bereits weitere 225 weitere „Dolby Cinemas“ weltweit geplant. Ein großer Teil davon wird in den USA und China entstehen. Während in Österreich die Kette Cineplexx neben den Standorten Linz und Salzburg bereits vier weitere Kinos plant, hat Dolby bislang noch keinen einzigen Vertragsabschluss für ein Dolby Cinema in Deutschland ankündigen können.

In den Dolby Cinema-Kinosälen erfolgt die Projektion mit einem 4k-Projektor mit Laser-Technik und Dolby Vision HDR, der in Zusammenarbeit mit Christie entwickelt wurde. Ausserdem haben alle Dolby Cinema-Kinos auch ein Dolby Atmos-Soundsystem. Zum „Dolby Cinema“-Konzept gehören auch optische Elemente wie Leinwände, die die ganze Wand bis zur Seite und zur Decke ausfüllen und atmosphärische Beleuchtung des Kinosaals.

Inzwischen gibt es bereits über 100 Filme mit Dolby Vision und Dolby Atmos. Für 2017 wurden bereits 44 neue Kinofilme angekündigt. Zu den Filmen, die noch in diesem Jahr mit Dolby Vision & Dolby Atmos ins Kino kommen sollen, gehören u.a. „Dunkirk“, „The Dark Tower“, „IT“, „Blade Runner 2049“ und „Justice League“.

Während Dolby Atmos sich auch bereits als Heimkino-Tonformat etabliert hat, wird Dolby Vision als HDR-Format für die Ultra HD Blu-ray lediglich bei ausgewählten Titeln wie z.B. „Ich, einfach unverbesserlich“ zusätzlich zum offenen HDR10-Standard genutzt.

|

Weitere News
  ZURÜCK