News

AVM OVATION A 8.3 und A 6.3 Vollverstärker jetzt erhältlich

Auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg hat AVM zwei OVATION Vollverstärker präsentiert. Zum einen den A 6.3 Class A/B Vollverstärker mit erlesener OVATION Transistortechnologie, zum anderen den A 8.3 Class A/B Vollverstärker mit OVATION 803 T Röhrenstufe.

Die beiden Schwestermodelle A 6.3 und A 8.3 warten mit insgesamt fünf OVATION DACs mit 5 Digitaleingängen, Bluetooth 4.2 und signalsensitiven Analog- und Digitaleingängen auf. Optional ist ein ARC-Modul für die Nutzung des Audio Return Channels und die Einbindung von TV-Geräten ist ebenfalls erhältlich.

Ebenfalls neu ist die von der OVATION Endstufe SA 6.2 übernommene Ausgangsstufe mit 20 MOS-FET-Transistoren pro Kanal. Im OVATION A 8.3 ist zudem in der Vorstufe AVM OVATION 802 T Röhrenstufe im Einsatz. Der modulare Geräteaufbau der A 6.3 kann prinzipiell mit dem Hinzustecken eines Röhrenmoduls zum A 8.3 aufgerüstet werden. Beide Modelle sind mit einem Glasfenster im Deckel ausgestattet, das sonst nur in den AVM Röhrenmodellen zum Einsatz kommt.

Der A 6.3 ist ab 9.990 Euro und der mit Röhren bestückte A 8.3 ab 12.790 Euro in den Farben Silber und Schwarz erhältlich. Das typische OVATION Flightcase ist natürlich dabei. Auf Wunsch sind auch Chromfronten zu haben.

Bild: AVM

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK