News

AT&T will Time Warner übernehmen

Der US-Telekommunikationskonzern AT&T hat angekündigt, den Medienkonzern Time Warner für rund 85 Milliarden US-Dollar übernehmen zu wollen. Time Warner betreibt u.a. das Hollywood-Studio Warner Bros., die Pay TV-Sender HBO und TNT sowie den Nachrichtensender CNN. AT&T ist einer der größten Telekommunikationsanbieter der USA. Erst kürzlich hatte AT&T den Satellitenanbieter DirecTV übernommen.

Ob der AT&T/Time Warner-Deal vollzogen werden kann, wird nicht nur von der Zustimmung der Kartellbehörden sondern auch dem Ausgang der US-Wahl Anfang November abhängen: Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat bereits angekündigt, eine Übernahme von Time Warner durch AT&T verhindern zu wollen. Trump hatte im laufenden Wahlkampf u.a. auch die Berichterstattung von CNN kritisiert.

|

Weitere News
  ZURÜCK