News

Astra nennt neue Kundenzahlen für HD+

Der Satellitenbetreiber Astra hat neue Zahlen für seine HDTV-Plattform HD+ bekannt gegeben. Im letzten halben Jahr wurde durch Neuverkäufe von HD+ Receivern die Anzahl der Nutzer und potentiell zahlender Kunden mehr als verdoppelt. Rund 1,9 Millionen Haushalte nutzen derzeit HD+. Dazu dürften auch die neuen Kooperationen mit beigetragen haben: Seit Juni 2011 erhält jeder Sky Satelliten-Kunde mit Sky HD-Receiver HD+ automatisch für zwölf Monate gratis. HD+ wird dabei auf der vorhandenen Sky Smartcard freigeschaltet. Seit Anfang September ist HD+ auch über Entertain Sat der Deutschen Telekom empfangbar. Jedem Entertain Sat-Receiver liegt eine HD+ Karte bei.

Von den 482.113 Kunden, deren 12-monatige Gratisphase zwischen dem 1. November 2010 und dem 31. Oktober 2011 endete, haben 305.481 für 50 EUR die Nutzung um ein weiteres Jahr verlängert, das sind rund 63 Prozent. Zum Stichtag 31.3.2011 hatte HD+ bei der erstmaligen Kommunikation operativer Kennzahlen 769.000 Nutzer und 114.000 Kunden gemeldet. Die Umwandlungsquote lag mit damals 66 Prozent noch geringfügig höher als das heutige 12-Monats-Niveau. Insgesamt 176.632 Käufer eines HD+ Receivers haben nach dem Ablauf des Gratis-Jahrs die Karte nicht verlängert.

Bei HD+ sieht man sich durch die aktuellen Zahlen bestätigt und rechnet bereits im nächsten Jahr mit einer Million zahlender Kunden. Für zusätzliches Interesse soll  „HD+ SmartTV“ sorgen, ein interaktives TV-Portal, das Fernsehen und Internet verbindet. Von einer Aufweichung der Sender-Restriktionen, die das Aufnahmen des HD+ Angebots teilweise ganz unterbinden oder das Vorspulen bei der zeitversetzten Wiedergabe blockieren war in der Mitteilung von HD+ indes nicht die Rede.

Operative Kennzahlen HD+ (31.10.2011)

  • HD+ Empfangsgeräte (1):  2.042.252
  • Aktive HD+ Haushalte (2): 1.865.620
  • HD+ Nutzer in Gratisphase (3): 1.560.139
  • HD+ Kunden (4): 305.481
  • Nicht-aktive HD+ Haushalte (5): 176.632
  • HD+ Receiver Modelle: 66

(1) HD+ Receiver, CI Module und CI+ Module für HD+. Zur technischen Reichweite zählen auch Sky Sat-HD-Receiver und Bestellungen für Media Receiver MR 500 Sat (nur September) für Entertain Sat der Deutschen Telekom.
(2) Haushalte, in denen HD+ Sender derzeit empfangen werden.
(3) Haushalte, die die 12-monatige Gratisphase nutzen.
(4) Haushalte, in denen Kunden die jährliche Servicepauschale in Höhe von 50 Euro bezahlt haben.
(5) Haushalte, die HD+ nach der Gratisphase nicht verlängert haben, aber über ein HD+ Empfangsgerät verfügen.

Quelle: Daten beruhen auf Analysen der GfK, dem Reporting der HD PLUS GmbH und von Partnern.
 

|

Weitere News
  ZURÜCK