News

Astra 3D-Demo-Kanal in Kooperation mit Samsung

Der Satellitenbetreiber Astra geht für seinen neuen 3D-Demo-Kanal auf der Satellitenposition 23,5° Ost eine Kooperation mit Samsung ein. So will Samsung u.a. 3D-Demo-Material für den Sender bereit stellen. Als einer der ersten Hersteller bietet Samsung bereits 3D-Fernseher zum Verkauf an.

Offiziell soll der 3D-Demo-Sender am 4. Mai zur Eröffnung der Anga Cable auf Sendung gehen. Bisherige Tests wurden auf der Frequenz 11778 MHz V (DVB-S2, SR 27500, FEC 9/10 (QPSK)) ausgestrahlt.

Die 3D-Bilder werden im "Side by Side"-Verfahren übertragen, welches sich mit normalen HDTV-Receivern empfangen lässt. Das 1080i-Bild wird in zwei anamorph gestreckte Hälften geteilt, die die Perspektiven für das linke und rechte Auge beinhalten. Die Wiedergabe auf einem 3D-Fernseher ist daher nur mit reduzierter Auflösung möglich (960 x 1080 Pixel).

Der Demo-Kanal ist in erster Linie für Hersteller und Händler gedacht, lässt sich aber unverschlüsselt mit jeder Satellitenanlage auf 23,5° Ost empfangen.

|

Weitere News
  ZURÜCK