News

„arte HD“: Mehr „echtes“ HDTV ab 2010

Der deutsch-französische Kultursender "arte" will den Programmanteil an echten HDTV-Sendungen auf "arte HD" ab 2010 deutlich ausbauen. arte-Sprecherin Claude Savin erklärte in einem Interview des "Digitalmagazins" die Absicht, ab 2010/2011 den mehrheitlichen Anteil des Programmvolumens in nativem HDTV auszustrahlen.

Allerdings liege die Entscheidung darüber nicht alleine in der Hand des Senders selbst, so Savin: "Da 80 Prozent des Arte-Programm-Materials aus Zulieferungen bestehen, hängt dies natürlich auch von den entsprechenden Möglichkeiten unserer Produzenten ab. Bezüglich des Produktionsbetriebes laufen zurzeit konkrete Maßnahmen zur Umstellung der Infrastruktur auf HD, welche voraussichtlich im Oktober 2010 fertig gestellt werden".

Außerdem beabsichtigt arte auch eine Expansion von "arte HD" im Kabel, für die allerdings noch vertragliche Aspekte mit den Kabelnetzbetreibern geklärt werden müssten.

|

Weitere News
  ZURÜCK