News

Beschwerden über Bild und Ton der „Herr der Ringe“-Extended Editions auf Blu-ray Disc (Update)

Zwar erscheinen die "Extended Editions" der "Herr der Ringe"-Trilogie offiziell erst am 1. Juli auf Blu-ray Disc, vereinzelt wurden die Blu-ray Disc aber bereits vorab verschickt und sorgen bei einigen Besitzern für Enttäuschung.

Zunächst wurde bereits in US-Foren über das im Vergleich zu den Kinofassungen etwas grünstichigere Bild der Extended Editions diskutiert. Dazu gibt es auch bereits ein YouTube-Video, welches kurze Ausschnitte im Direktvergleich zeigt.

Das unterschiedliche "Color Timing" ist laut einer Aussage von Warner gegenüber "The Digital Bits" allerdings die bewusste Intention von Regisseur Peter Jackson und dürfte somit auch nicht zu ändern sein. Die teilweise sehr extreme Farb- und Kontrastkorrektur von Filmen im Rahmen der digitalen Postproduction ist leider heutzutage eher die Regel als die Ausnahme und bereits die Kinofassungen der "Herr der Ringe"-Trilogie wurden optisch deutlich verfremdet.

Zum Ton der Neufassungen gibt es allerdings noch deutlichere Beschwerden von Besitzern, die bereits die Blu-ray Discs mit der deutschen Tonspur gehört haben. U.a. im Kundenforum von amazon.de sammeln sich Klagen, dass die Tonhöhe der Synchronfassung im Vergleich zum englischen Original zu tief angesetzt sei und daher zu "träge" klingen würde. Teilweise wird deswegen vermutet, dass eine falsche Tonhöhenkorrektur der Synchro der Auslöser dafür sein könnte.

Eine Aussage von Warner zu dem Thema ist bisher noch nicht bekannt.  Sobald wir etwas Neues erfahren, werden wir darüber berichten.

Entwarnung gibt es insoweit zumindest für diejenigen, die die Filme ohnehin im englischen Original ansehen. Dort gibt es keine Beschwerden über die Tonqualität und selbst wenn das angepasste Bild Geschmackssache sein dürfte so wird den Langfassungen doch zumindest eine höhere Bildschärfe attestiert.

Update: Inzwischen liegt eine Stellungnahme von Warner Home Video Germany vor. Bei amazon.de wurde folgende Erklärung veröffentlicht:

Sehr geehrter Handelspartner,

es haben uns Kundenbeschwerden bezüglich der Tonhöhenunterschiede auf der deutschen Tonspur der aktuellen Veröffentlichung von Der Herr der Ringe Extended Edition Trilogie auf Blu-ray erreicht. Da uns wichtig ist, alle Konsumenten vollständig zufrieden zu stellen, lassen wir derzeit prüfen, was die Ursache für diese Beschwerden sein kann.

Sollte sich ein Qualitätsproblem bei der deutschen Tonspur bestätigen, werden wir den Mangel schnellstmöglich beheben und Sie rechtzeitig informieren, ab wann Ersatzware zur Verfügung steht.

Zusätzlich würden in diesem Falle Konsumenten, die mit der Ton-Qualität unzufrieden sind, die Möglichkeit für einen Austausch der entsprechenden Blu-ray Discs erhalten. Sobald wir weitergehende Erkenntnisse zum Thema haben, werden wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen,

Warner Home Video Germany Ihr Kundenservice Team.

Während einige Händler die Auslieferung der Box gestoppt haben sollen, nimmt amazon aber weiterhin Bestellungen der "Herr der Ringe" Extended Versions-Blu-ray Disc-Box an. Wer die Blu-ray Disc jetzt aber noch nicht haben möchte und auf eine eventuelle Neuauflage wartet, kann sich hier bei amazon registrieren lassen.

|

Weitere News
  ZURÜCK