News

ARD & ZDF bieten Alternativ-Kommentar beim Fußball

ARD und ZDF wollen zukünftig einen alternativen Sprecher-Kommentar bei Fußball-Übertragungen anbieten. Dazu wird auf einer zweiten Tonspur der Ton der „Vollreportage“ des ARD-Hörfunks übertragen. Das Problem der asynchronen Übertragung zwischen Fernsehbild und Hörfunkton soll nicht mehr bestehen. Erstmals wird die zweite Tonspur beim Länderspiel Deutschland – Irland zum Einsatz kommen. Ab der Fußball-WM 2014 soll die alternative Tonspur regelmäßig angeboten werden. Allgemeine Hinweise über die technische Verfügbarkeit der separaten Tonspur gibt es auch im Internet unter http://programm.ard.de und im ARD-Videotext ab Tafel 397.

Den Anstoß für eine separate Hörfunk-Tonspur gab der Bayerische Blindenverband. Das ZDF plant, für seine Spiele der Fußball-Nationalmannschaft die Radiovollreportagen des ARD-Hörfunks ebenfalls zu übernehmen.

|

Weitere News
  ZURÜCK