News

ARD: „Das Erste“ stellt parallele Satellitenausstrahlung ein

Die ARD beendet zum 31. März die Ausstrahlung ihres Programms „Das Erste“ via Satellit Eutelsat Hotbird 13° Ost. Bislang wird dort die SD-Version des ARD-Programms ausgestrahlt. Für den weiteren Empfang des Senders verweist die ARD auf Astra 19.2° Ost. Dort wird auch „Das Erste HD“ ausgestrahlt und ist in weiten Teilen Europas empfangbar. Die Ausleuchtzone von Eutelsat reicht noch etwas weiter nach Osteropa und die arabische Halbinsel hinein. Das ZDF sendet sein Hauptprogramm ebenfalls auf Eutelsat und plant keine Abschaltung.

|

Weitere News
  ZURÜCK