News

Apple vor dem Einstieg bei McLaren? (Update)

© Apple

Apple zeigt laut einem Bericht der Financial Times Interesse an einem Investment bei McLaren. Demnach sollen bereits Gespräche laufen, die eine finanzielle Beteiligung oder eine Übernahme des Sportwagenherstellers und Formel 1-Rennstalls zum Ziel haben könnten. Durch eine Beteiligung an McLaren würde Apple Zugriff auf Know How und Patente erhalten, die dem Konzern für sein bislang unbestätigtes eigenes Auto-Projekt hilfreich wären. Die Financial Times beruft sich wie so oft bei Gerüchten dieser Art auf ungenannte Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen, betont aber auch, dass die Entscheidung für ein tatsächliches Investment von Apple noch offen sei. Der Wert von McLaren wird auf 1-1.5 Milliarden GBP geschätzt.

Update: Von McLaren wurden am Mittwoch Berichte über angebliche Gespräche mit Apple dementiert. Unterdessen berichten New York Times, Bloomberg und das Wall Street Journal übereinstimmend, dass Apple sich in Gesprächen mit dem Startup Lit Motors aus San Francisco befinden soll, das ein überdachtes Elektro-Motorrad entwickelt hat.

|

Weitere News
  ZURÜCK