News

Apple: Verkaufsstart für die „Apple Watch“ im April

Apple Watch

Apple will im April seine „Apple Watch“ auf den Markt bringen. Sie soll zu Preisen ab 349 USD erhältlich sein. Die „Apple Watch“ wird es in vielen Variationen mit unterschiedlichem Gehäuse und Armbändern geben. Sie zeigt verschiedene Infos z.B. über eingegangene Mails an und misst u.a. den Puls mit Hilfe von LEDs und Photosensoren. Sie verfügt wie klassische Uhren über eine Krone, die für das Navigieren durch die Menüs genutzt wird. Für viele Funktionen ist die Apple Watch auf die Verbindung mit einem iPhone 5 oder 6 angewiesen. Mit an Bord sind zwei vorinstallierte Fitness-Apps. Auch die Sprachsteuerung „Siri“ ist in der Apple Watch eingebaut und soll dabei helfen, u.a. einfache Mitteilungen zu versenden. Das „WatchKit“ gibt Entwicklern die Möglichkeit, Apps zu entwickeln, die auf dem iPhone ausgeführt werden und ihre Informationen auf das Display der Uhr übertragen.

Optimierungsbedarf besteht wohl vor allem noch bei der Akkulaufzeit: In den letzten Tagen gab es Berichte wonach die Akkukapazität derzeit für rund 2,5 Stunden bei Nutzung prozessorlastiger Anwendungen und 3,5 Stunden bei normalen Apps liegen soll.

|

Weitere News
  ZURÜCK