News

Apple unterstützt HEVC & HDR Video-Schnitt

Apple unterstützt HDR & HEVC jetzt nicht nur mit der neuesten iPhone-Generation und auf dem Apple TV 4K sondern ermöglicht auch die Bearbeitung eigener HDR-Videos in der neuesten Version seiner Schnittsoftware Final Cut Pro. In der Version 10.4 unterstützt die Software den Import und die Bearbeitung von Videoclips mit HEVC/H.265 und Fotos im High Efficiency Image Format (HEIF) von Apple-Geräten. HDR-Videos können in der Software bearbeitet und im REC.2020-Farbraum für die HDR-Standards HDR10 und HLG exportiert werden. Ausserdem stehen Konvertierungsmöglichkeiten zwischen den HDR-Formaten und ein einfaches Tonemapping von HDR- zu SDR-Ausgabe zur Verfügung. Das Final Cut Pro-Update erscheint parallel zum Verkaufsstart von Apples neuem High End iMac Pro. Dessen 5k-Display unterstützt zwar kein HDR. Final Cut Pro kann aber externe HDR-Displays zur Bildkontrolle verwenden.

|

Weitere News
  ZURÜCK