News

Apple stellt iPad 2 ein – jetzt nur noch mit Retina Display

Apple hat den Verkauf des iPad 2 beendet und ersetzt dieses durch das iPad der 4. Generation mit Retina Display zum gleichen Preis. Der Vorgänger des aktuellen iPad Air ist technologisch ein halbes Jahr aktueller als das iPad 2 und verfügt neben dem höher auflösenden 2048 x 1536-Pixel-Display über einen schnelleren A6X-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, eine 5 Megapixel-Kamera mit 1080p-Aufnahme, Bluetooth 4.0 und den neuen „Lightning“-Anschluss zum Aufladen und zur Synchronisierung.

Das iPad mit Retina Display ist mit 16 GB Speicher ab 379 EUR erhältlich und somit 100 EUR günstiger als das iPad Air. Mit LTE/UMTS-Modul kostet das iPad mit Retina Display 499 EUR. Wem die 16 GB Speicher nicht ausreichen, bekommt diese Option nur beim iPad Air oder dem iPad mini mit Retina Display. Je 16 GB mehr Speicher verlangt Apple 90 EUR mehr.

Der Preisunterschied zwischen dem iPad mit Retina Display und dem iPad mini mit Retina Display in der 16 GB-Version liegt bei gerade einmal 10 EUR. Für 389 EUR bekommt man beim iPad mini mit Retina Display eine schnellere A7-CPU, die Apple auch beim iPad Air einsetzt, aber auch nur ein kleineres Display mit 7,9 statt 9,7 Zoll-Diagonale.

|

Weitere News
  ZURÜCK