News

Apple startet iTunes Movie Store inklusive HDTV-Verleih in England

Apple bietet ab sofort auch in Großbritannien über iTunes Kino-Filme zum Download an. Im Angebot sind rund 700 Filme der Studios 20th Century Fox, Walt Disney Studios, Paramount Pictures, Warner Bros. MGM, Sony Pictures Television International und Lionsgate, die sowohl im Verkauf als auch Verleih erhällich sind. Zumindest im Verleih werden für die Media-Box „Apple TV“ auch rund 100 Filme in HDTV angeboten. Darunter sind zum Teil auch Filme wie z.B. „2010“, die bislang noch nicht auf Blu-ray Disc veröffentlicht wurden.

Apple berechnet beim Verkauf 6.99 Pfund für ältere Filme und 10.99 Pfund für Neuheiten. Im Verleih werden 2.49 Pfund für ältere und 3.49 Pfund für neuere Filme berechnet. Die HDTV-Versionen kosten im Verleih ein Pfund mehr. Preislich sind die DRM-geschützten Filme auf DVD-Niveau: Für eine Film-Neuheit bezahlt man bei einem aktuellen Pfund-Kurs von 1.27 EUR bei iTunes UK knapp 14 EUR.

Benutzer aus Deutschland können das britische iTunes-Film-Angebot nicht nutzen, da eine Kreditkarte mit britischer Rechnungsadresse vorausgesetzt wird. Im deutschen iTunes Store werden aber bislang nur einige TV-Serien angeboten, für die es auch keine optionale Originalfassung gibt.

Zeitgleich mit der Ankündigung des Film-Downloads in England hat Apple auch in Frankreich den Start eines TV-Serien-Angebots angekündigt, welches u.a. Serien der Sender TF1, France Television, Arte, MTV und Disney bietet.

|

Weitere News
  ZURÜCK