News

Apple: Neues iPhone Xs kostet bis zu 1649 EUR

Apple hat die neueste iPhone-Generation vorgestellt. Die neue Produktreihe besteht aus drei neuen Modellen mit weiterentwickeltem A12 Bionic-Prozessor. Die Topmodelle iPhone Xs mit 5,8- und iPhone Xs Max mit 6,5 Zoll-OLED-Display unterstützen Dolby Vision und HDR10. Die Dualkamera-Systeme bieten weiterhin 12 Megapixel Auflösung aber wurden hardware- und softwareseitig mit Features wie Smart HDR verfeinert. Das iPhone Xs und iPhone Xs Max werden in Ausführungen mit Speicherkapazitäten von 64 GB, 256 GB und 512 GB in den Farbvarianten Space Grau, Silber und einem neuen Finish in Gold beginnend ab 1.149 Euro bzw. 1.249 Euro ab dem 21.09. in Deutschland erhältlich sein und können ab dem 14.09. vorbestellt werden. In der teuersten Variante mit 512 GB Speicher kostet das iPhone XS Max 1649 EUR.

Das günstigere iPhone XR mit 6,1 Zoll-Display nutzt ebenfalls den neuen A12 Bionic Chip und wird ins sechs verschiedenen Farben erhältlich sein. Hier kommt ein LCD-Display und ein einfacheres Kamera-System mit Single-Optik zum Einsatz. Das iPhone XR wird in Varianten mit 64GB, 128GB und 256GB in den Farben Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Koralle und (PRODUKT) RED zu Preisen ab 849 Euro ab dem 26.10. in Deutschland erhältlich sein und kann ab dem 19.10 vorbestellt werden.

Alle neuen iPhone-Modelle haben den erstmals mit dem iPhone X eingeführten schwarzen "Notch" am oberen Bildschirmrand und keinen 3,5 mm Kopfhörerausgang. Stattdessen sind Apple EarPods mit Lightning-Connector beim Kauf dabei. Der analoge Kopfhöreranschluss lässt sich über einen Lightning-Adapter nachrüsten, der aber nicht mehr im Lieferumfang enthalten ist sondern nur als kostenpflichtiges Zubehör angeboten wird.

Das iPhone X-Topmodell aus dem Vorjahr wird durch die neuen iPhone XS und iPhone XR-Modelle abgelöst. Die vorherigen Generationen iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7 und iPhone 7 Plus bleiben aber voerst weiter erhältlich. Aus dem Apple-Sortiment verschwindet ebenfalls das iPhone SE. Alle technischen Details und Konfigurationsoptionen der neuen iPhones findet man auf der Apple-Website.

|

Weitere News
  ZURÜCK