News

Apple: Neues iPad mit „Retina Display“ und LTE (Update II)

Apple hat die neueste Generation des iPad vorgestellt. In der dritten Generation ist das iPad mit einem schnelleren A5X-Prozessor mit Quad Core-Grafik ausgestattet und verfügt über ein "Retina Display" mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln bei 264 ppi. Trotz höherer Leistung verspricht Apple 10 Stunden Laufzeit mit einer Akkuladung. Mit der 5 Megapixel-Kamera lassen sich HD-Videos in 1080p aufzeichnen.

Neben der WLAN-Version gibt es weiterhin ein iPad mit zusätzlichem Mobilfunk-Modul, welches neben HSDPA bis zu 42 Mbit/s auch in LTE-Netzen funkt. Die Internet-Verbindung des iPad lässt sich via Hotspot auch mit anderen Geräten via WLAN nutzen.

Update: Laut den technischen Daten von Apple werden für die LTE-Übertragung die Frequenzbereiche um 700 MHz und 2100 MHz genutzt. In Deutschland verwenden die Netzbetreiber je nach Anbieter hingegen die Bereiche um 800 MHz, 1800 MHz und 2600 MHz. Gegenüber Netzwelt.de bestätigten Telekom und Vodafone, dass das neue iPad aufgrund der abweichenden Frequenzen hierzulande nicht mit LTE genutzt werden kann. Ob Apple via Software-Update diese Funktionalität nachrüsten kann ist nicht bekannt.

Update II: Gegenüber heise.de bestätigte jetzt ein Apple-Sprecher die Inkompatibilität der dritten iPad-Generation zum deutschen LTE-Netz. Diese soll nicht durch ein Firmware-Update behoben werden können. Je nach Anbieter sind aber zumindest via UMTS bis zu 42 Mbit/s nutzbar.

In Verbindung mit dem "Apple TV" der dritten Generation lassen sich 1080p-Videos via "AirPlay" übertragen. Der Verkauf des neuen iPad startet in Deutschland am 16. März. Die Preise sehen wie folgt aus:

Wi-Fi

  • 479 € 16 GB
  • 579 € 32 GB
  • 679 € 64 GB

Wi-Fi + 4G

  • 599 € 16 GB
  • 699 € 32 GB
  • 799 € 64 GB

Auch das iPad 2 bleibt zumindest in der 16 GB-Version weiterhin erhältlich und wird 80 EUR günstiger als das neue Modell angeboten:

Wi-Fi

  • 399 € 16 GB

Wi-Fi + 3G

  • 519 € 16 GB

Weitere Details gibt es unter www.apple.com/de/iPad. Ein Video der iPad-Präsentation ist unter http://www.apple.com/apple-events/march-2012 verfügbar.

|

Weitere News
  ZURÜCK