News

Apple: Neuer iPod touch mit 64 Bit-Prozessor

Apple iPod touch 6G

Apple hat den iPod touch neu aufgelegt. Optisch gibt es bis auf die Farben nur wenige Unterschiede zur bisherigen 5. Generation, die seit 2012 auf dem Markt ist. Aber die Technik im Gehäuse des iPod touch 6G wurde auf den aktuellen Stand gebracht. So verwendet Apple jetzt im iPod touch 6G den 64 Bit-Chip A8 aus dem iPhone 6. Dieser verfügt auch über einen M8 Motion Coprozessor, der den Gyro- und Beschleunigungssensor unterstützen und neben genaueren Daten für Fitness-Tracking auch für einen geringeren Stromverbrauch sorgen soll. Die neue 64 Bit-Hardware dürfte neben einem allgemeinen Leistungszuwachs vor allem dann relevant werden, wenn sich Software-Entwickler dazu entscheiden, nur noch 64 Bit-Hardware zu unterstützen. Diese Option sieht das neue iOS 9-Betriebssystem vor, die für den Herbst geplant ist. Auch der iPod touch 5G wird das iOS 9-Update noch erhalten, wie es danach weiter geht, ist aber noch offen.

Beim Display gibt es nicht den Schritt zum größeren Format des iPhone 6: Auch der iPod touch 6G hat weiterhin ein 4 Zoll Retina-Display mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixeln. Der iPod touch hat eine 8 Megapixel-Kamera und eine bessere Facetime HD-Frontkamera mit verbesserter Gesichtserkennung und HDR-Modus. Im Unterschied zum iPhone wird für den iPod touch von Apple keine Unterstützung des HEVC/H.265-Video-Codecs erwähnt.

Das WLAN bietet dank 802.11ac-Unterstützung laut Apple die dreifache Geschwindigkeit von WLAN 802.11n. Ausserdem unterstützt der iPod touch 6G auch Bluetooth 4.1.

Beim iPod touch 6G stehen mehreren neue Farbvarianten zur Auswahl. Insgesamt wird das „iPhone ohne Phone“ in sechs Farbversionen angeboten.

Die Preise für den iPod touch 6G sehen wie folgt aus:

  • 16 GB 229 EUR
  • 32 GB 279 EUR
  • 64 GB 339 EUR
  • 128 GB 449 EUR

Direkt bei Apple ist der neue iPod touch 6G schon lieferbar. Bis er auch im restlichen Handel angeboten wird, dürfte noch etwas Zeit vergehen. Wer nicht das alte Modell erwischen will, sollte darauf achten, dass es nur beim iPod touch 5G unten eine Befestigung für eine Trageschlaufe gibt, die beim iPod touch 6G nicht mehr vorhanden ist.

Bildquelle: Apple

|

Weitere News
  ZURÜCK