News

„Apple Music“ für Android – Erste Beta-App veröffentlicht (Update)

Apple-Music-03

Seit dem 30. Juni ist „Apple Music“ als Musik-Streaming-Service in rund 100 Ländern nutzbar und neben iTunes für Mac und Windows bislang auf mobilen Geräten exklusiv für iOS-Nutzer verfügbar. Doch auch eine App für Android-Geräte ist bereits in Vorbereitung, die bislang recht vage von Apple für den Herbst angekündigt wurde. Schließlich ist Apple Music im Unterschied zu vielen anderen Apple-Diensten nicht dazu da, viele teure iPhones und iPads zu verkaufen sondern soll auch Kunden von anderen Musik-Streaming-Diensten wie Spotify weglocken, die gerade wegen der Verfügbarkeit für viele verschiedene Plattformen einen enormen Vorsprung vor Apple haben.

Wie Mobile Geeks jetzt herausgefunden hat, läuft inzwischen bereits ein Beta-Test der neuen Android-Software. Dafür gibt es auch eine geschlossene Google Gruppe, auf die nur eingeladene Tester Zugriff erhalten.

Erste Screenshots zeigen, dass Apple bei der Apple Music-App für Android versucht, das Design der iOS-App weitgehend auf das Android-System zu übertragen. Die Android-App besitzt sogar eine Funktion, die iOS-Nutzern bislang nicht zur Verfügung steht: So lassen sich in der Android-App für Apple Music Einstellungen für die Verwendung des Wiedergabe-Cache vornehmen, den Apple Music nutzt, um Musikdateien lokal abzuspeichern, damit diese bei der erneuten Wiedergabe statt aus dem Internet direkt vom Gerät geladen werden können.

Mit der Einführung von Apple Music für iOS hat Apple bei iOS-Nutzern für einigen Unmut gesorgt, die gerne ihre eigene Musik und die Streaming-Flatrate sauber trennen wollen. Denn statt einer eigenen App für Apple Music wurden die neuen Funktionen einfach dem vorhandenen Music Player hinzugefügt. Hier werden Android-Benutzer systembedingt im Vorteil sein. Weil Apple bei Android die Apple Music-App nicht so tief ins Betriebssystem verzahnen kann wie bei iOS, werden Android-Nutzer Apple Music einfach wie eine App wie jede andere nutzen und auch einfach wieder löschen können.

Update: Apple hat jetzt die erste Beta-Version seiner „Apple Music“-App für Android im Google Play Store veröffentlicht. Noch stehen nicht alle Möglichkeiten der iOS-Version zur Verfügung. Die App enthält aber bereits die wesentlichen Funktionen und auch die Radio-Shows von „Beats 1“.

|

Weitere News
  ZURÜCK