News

Apple: iPhone 6s & iPhone 6s Plus mit 4k-Videoaufnahme

Apple iPhone 6s

Apple hat seine neue iPhone-Generation vorgestellt. Optisch bis auf eine neue Farbvariante praktisch unverändert kommen das iPhone 6s mit 4,7 Zoll-Display sowie das iPhone 6s Plus mit 5,5 Zoll Display und leistungsstärkerer Hardware auf den Markt. So kommt jetzt ein A9-Prozessor zum Einsatz, der im Vergleich zum bisherigen A8-Prozessor bis zu 70 Prozent schneller sein und auch eine bis zu 90 Prozent gesteigerte Grafik-Leistung haben soll.

Erstmals bietet Apple beim iPhone 6s auch Videoaufnahmen in 4k mit einer Bildwiederholungsrate von 30 fps an. Beim iPhone 6s Plus kommt für Videos noch eine optische Bildstabilisierung hinzu. Die Leistung des Smartphones soll so hoch sein, dass auch eine 4k-Videonachbearbeitung und Upload in 4k auf YouTube möglich ist. Dabei können auch zwei 4k-Videostreams bearbeitet und mit Effekten versehen werden. Auf seiner Produktwebsite hat Apple ein 4k Demo-Video-veröffentlicht, welches im Quicktime-Format heruntergeladen werden kann. Darüber hinaus unterstützt die Kamera auch Zeitraffervideos sowie Zeitlupen-Aufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde in 1080p oder 240 Bildern pro Sekunde in 720p. Als Video-Codec kommt H.264 zum Einsatz. Eine HEVC/H.265-Unterstützung wird nicht in den Spezifikationen erwähnt.

Die reine Foto-Auflösung wurde von 8 auf 12 Megapixel erhöht. Damit bleibt Apple weiterhin hinter der Auflösung zurück, die einige Android-Kameras inzwischen inklusive RAW-Modus bieten. Während einer 4k-Aufnahme sind auch Fotos in 8 Megapixel-Auflösung möglich. Die „Facetime“-Kamera hat eine von 1,2 auf 5 Megapixel gesteigerte Auflösung.

Apple selbst nennt als einer der iPhone 6s Highlights die neue 3D Touch-Steuerung, die es ermöglicht, mit unterschiedlich starkem Druck auf das Display verschiedene Kommandos auszulösen. Auch LTE und WLAN werden im iPhone 6s mit höheren Geschwindigkeiten eingesetzt.

Das iPhone 6s kann ab dem 12. September vorbestellt werden. Es wird zu Preisen ab 739 EUR angeboten. Das iPhone 6s Plus ist ab 849 EUR zu haben. Die genauen Preise für die verschiedenen Varianten sind im Apple-Shop zu finden.

Bildquelle: Apple

|

Weitere News
  ZURÜCK