News

Apple entwickelt eigene MicroLED-Displays

Apple iPhone 8 HDR

Apple arbeitet nach Informationen von Bloomberg an der Entwicklung eigener MicroLED-Bildschirme. Für die Testproduktion soll Apple demnach bereits eine Produktionsanlage in Kalifornien aufgebaut haben, in der MicroLED-Bildschirme in kleinen Stückzahlen angefertigt werden. Die Entwicklung soll nach einigen Rückschlägen bereits im fortgeschrittenem Stadium sein. Die anonymen Quellen von Bloomberg gehen aber davon aus, dass es noch einige Jahre dauern könnte, bis Konsumenten die Ergebnisse zu sehen bekommen werden. Es soll aber bereits Prototypen der Apple Watch mit MicroLED-Bildschirm geben.

Neben Apple arbeitet u.a. auch Samsung an der Entwicklung von MicroLED-Bildschirmen und hat auf der CES mit seinem "The Wall"-Fernseher auch erste Produkte mit der neuen Technik angekündigt. MicroLEDs nutzen winzige LEDs als Leuchtelemente und können dadurch mehr Kontrast als LCD-Bildschirme mit Hintergrundbeleuchtung aber gleichzeitig auch mehr maximale Helligkeit als OLED-Bildschirme erreichen.

|

Weitere News
  ZURÜCK