News

Apple bringt iOS mit „CarPlay“ ins Auto

Apple CarPlay

Apple expandiert mit „CarPlay“ in den Automobilbereich. Das System verbindet die Assistenzsysteme eines Autos mit einem iPhone 5, iPhone 5S oder iPhone 5C. So lassen sich iOS-Anwendungen über den Kontrollmonitor eines Autos aufrufen oder die Navigation über die Sprachsteuerung „Siri“ steuern. Etwas ähnliches gibt es bereits von Pioneer mit dem „App Radio“, welches nicht nur iOS sondern auch Android-Geräte unterstützt.

Damit Apps mit CarPlay zu bedienen sind, ist eine Anpassung der Apps erforderlich. Zum Start sollen u.a. Apples-Podcast-App, Spotify, Stitcher, Beats Radio und iHeart Radio mit CarPlay nutzbar sein.

Apple arbeitet bei CarPlay direkt mit den Automobilherstellern zusammen, die ihre individuellen Steuerungssysteme so einrichten, dass sie nahtlos mit CarPlay funktionieren. In diesem Jahr soll CarPlay in erste Modelle von Ferrari, Jaguar, Mercedes, Volvo, Honda und Hyundai integriert werden. In der Zukunft wird CarPlay auch u.a. von BMW, Ford, Opel, Toyota und Kia unterstützt werden.

Wie hoch ungefähr der Aufpreis beim Autokauf für „CarPlay“ ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK