News

Apple & Amazon wollen „James Bond“-Filmrechte

Apple TV 4

Apple & Amazon beteiligen sich laut Informationen des „Hollywood-Reporters“ am Wettbieten um die Filmrechte an der James Bond-Reihe. Die aktuellen Rechte von Sony sind mit „Spectre“ ausgelaufen und nachdem Daniel Craig bereits seine Rückkehr als „007“ angekündigt hatte, verhandeln MGM und Eon Productions neu um die Film-Rechte für „Bond 25“, der im November 2019 ins Kino kommen soll.

Apple und Amazon sollen demnach bereit sein, ähnliche Summen für James Bond auszugeben wie Warner, denen der „Hollywood Reporter“ derzeit die besten Chancen einräumt. Es wird darüber spekuliert, dass nicht einfach nur die Vertriebsrechte bei Apple & Amazon zur Verhandlung stehen, sondern ganz generell auch die Zukunft von „James Bond“ ähnlich wie Disney in den letzten Jahren „Star Wars“ und „Marvel“ übernommen und geprägt haben. Der Wert des „Bond“-Franchise wird von einem ungenannten Insider auf 2 bis 5 Milliarden Dollar geschätzt.

Während Amazon bereits seit einigen Jahren mit Amazon Prime Video im Serien & Filmgeschäft aktiv ist, steht dieses bei Apple derzeit noch am Anfang. Am 12. September wird Apple voraussichtlich seine neue Apple TV-Box mit Ultra HD & HDR vorstellen und soll auch bereits in Verhandlungen über Beteiligungen an Filmproduktionen aktiv sein.

|

Weitere News
  ZURÜCK