News

Apple: 100 Entwickler arbeiten angeblich bereits an “iWatch”

Ein Bericht von Bloomberg erhärtet erste Meldungen vom Anfang der Woche, wonach Apple als nächstes Produkt eine Art Uhr auf den Markt bringen könnte. Bloomberg will jetzt aus "mit der Angelegenheit vertrauten" Kreisen erfahren haben, dass rund 100 Produkt-Designer bereits an der "iWatch" arbeiten sollen und geht davon aus, dass diese sich bereits in einer konkreten Entwicklungsphase befinden soll. Welche Funktionen die "iWatch" bieten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Sie könnte sowohl ein eigenständiges Gerät sein aber auch mit anderen Apple-Geräten wie dem iPhone zusammenarbeiten. Apple-Chef Tim Cook sprach gestern zwar auf einer Investoren-Konferenz über die Strategie des Unternehmens, äußerte sich aber in typischer Apple-Manier nur sehr vage über konkrete neue Produkte, die in Zukunft zu erwarten seien.

|
Weitere News
  ZURÜCK