News

Android TV mit HDR kommt auf weitere Fernseher (Update)

Google erweitert die Funktionen für sein Android TV-System und verkündet gleichzeitig neue Kooperationen mit TV-Herstellern. So sollen in Europa ab Juni auch Fernseher von Grundig, Vestel und Beko mit Android TV auf den Markt kommen und der chinesische Hersteller Xiaomi plant eine Ultra HD/4k-Set Top Box mit Android TV.

Die neue (auf Android N basierende) Version von Android TV bietet auch eine Unterstützung von High Dynamic Range (HDR) und einen Bild in Bild-Modus. Ausserdem ermöglichen APIs auch die Aufnahme von TV-Sendungen. Ob auch ältere Fernseher auf die neue Version von Android TV aktualisiert werden können, ist noch nicht bekannt.

Update: Auch die NVIDIA Shield TV-Box soll ein System-Update erhalten, um zukünftig HDR-Videos nach dem HDR 10-Standard abspielen zu können. Darüber hinaus hat Xiaomi bereits seine Ultra HD/4k Set Top-Box mit Android TV für den US-Markt angekündigt. Die "Mi Box" soll ebenfalls HDR10 unterstützen. Zum Preis und der Verfügbarkeit in anderen Länderen liegen noch keine Informationen vor.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK