News

„Android“-Handy von Google zur CeBIT geplant

Das erste Google-Handy mit dem "Android"-Betriebssystem soll in Deutschland zur CeBIT 2009 im März in den Handel kommen. Das berichtet heute Golem.de von einer T-Mobile-Präsentation. Informationen zu Preisen und Tarifen liegen bislang nicht vor. Ebenso wie in den USA wird das "T-Mobile G1" in Deutschland exklusiv von T-Mobile vertrieben und mit einem SIM-Lock versehen.

Produziert wird das Touchscreen-Handy mit 3 Megapixel-Kamera von HTC. Es verfügt über einen Touchscreen, eine alphabetische Tastatur sowie einen kleinen Trackball zur Menünavigation. Zur Datenverbindung stehen UMTS, EDGE und WLAN zur Verfügung. Neben zahlreichen vorinstallierten Google-Anwendungen wie Google Maps, Mail oder YouTube kann weitere Software über den "Android Market" installiert werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK