News

Amazon plant angeblich eigene Musik-Flatrate

Amazon plant laut verschiedenen US-Medienberichten einen eigenen Musik-Streaming-Dienst nach dem Vorbild von Spotify. Dieser soll angeblich voraussichtlich im Herbst / Sommer 2016 starten und zum Preis von rund 10 Dollar bzw. 10 EUR im Monat Zugriff auf einen umfassenden Musik-Katalog bieten. Die entsprechenden Verträge mit den Labels sollen gerade ausverhandelt werden.

Bereits jetzt hat Amazon mit Amazon Prime Music ein eigenes Musik-Angebot, welches für Amazon Prime Kunden ohne Aufpreis nutzbar ist. Im Unterschied zu den großen Streaming-Anbietern sind dort überwiegend ältere Titel zu finden und oft auch nicht sämtliche Alben eines Künstlers. In einzelnen Fällen bietet Amazon aber bereits bei Amazon Prime Music sogar nagelneue Alben an. Mit der neuen Flatrate würde Amazon die Lücke schließen und vor allem weitaus mehr Neuheiten anbieten können.

|

Weitere News
  ZURÜCK