News

Amazon Fire TV: Die wichtigsten Video- & Musik-Streaming-Apps im deutschen Angebot

 

Amazon Fire TV

amazons Streaming-Box „Fire TV HD“ wurde heute in Deutschland an die ersten Vorbesteller ausgeliefert und lässt sich auch bereits offiziell nutzen. Zum Start wurden auch bereits einige Video-Streaming-Apps bekannter Anbieter veröffentlicht. amazons eigener „Prime Instant Video“-Dienst ist bereits vorinstalliert. Viele Drittanbieter-Anwendungen von kommerziellen Anbietern wie Netflix oder Maxdome sind aber bislang noch nicht verfügbar (Stand 15:00 Uhr). Derzeit umfasst das deutsche Angebot u.a. die folgenden Video-Apps:

  • Amazon Instant Video
  • AOL On
  • ARD Mediathek
  • arte
  • Bloomberg TV+
  • BR Mediathek
  • Das Erste
  • Dailymotion
  • Digital Concert Hall – Berliner Philharmoniker
  • DKB Handball-Bundesliga
  • Frequency
  • MLB.TV
  • NFL Now
  • Red Bull TV
  • Servus TV HD
  • Spiegel Online
  • Spiegel TV
  • Sport 1
  • Plex
  • Quello
  • Tagesschau
  • Twitch
  • Vevo
  • Vimeo
  • YouTube (YouTube Leanback-Verknüpfung)
  • Zattoo
  • ZDF heute
  • ZDF Mediathek

Musikalisch sieht es derzeit noch etwas mau aus. Amazon Music ist noch nicht verfügbar. Spotify-Benutzer mit Premium-Abo können die Amazon Fire TV-Box aber bereits als „Spotify Connect“-Wiedergabegerät verwenden und TuneIn Radio erlaubt den Zugriff auf eine großere Auswahl von Internetradios. Musikvideos gibt es bei Vevo und wer es klassisch mag, kann über die „Digital Concert Hall“ kostenpflichtig auf Konzerte der Berliner Philharmoniker zugreifen.

|

Weitere News
  ZURÜCK