News

Alice startet HDTV via DSL

Der Internet-Provider Alice startet kurz vor den Olympischen Spielen die Vermarktung seine HDTV-Angebots über normale DSL-Anschlüsse. Im Unterschied zum IPTV-Dienst "Entertain" von der Telekom will Alice auch Nutzern eines ADSL 2+ Anschlusses mit mindestens 10 Mbit/s Bandbreite "Das Erste HD", "ZDF HD" und "arte HD" anbieten. Das Fernsehangebot steht laut Alice derzeit in 150 deutschen Städten innerhalb der "Fernsehflatrate" zum Preis von 4,90 EUR im Monat zur Verfügung.

Für die Nutzung des Alice TV-Angebots wird neben dem DSL-Anschluss noch eine Set-Top-Box benötigt. Alice Kunden haben die Wahl zwischen dem HD Media Recorder mit integrierter Time-Shift-Funktion und 160 GB-Festplatte für 8,90 Euro monatliche Miete mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit oder zum Kauf für einmalig 229,90 Euro. Den HD Media Receiver ohne Aufnahmefunktion gibt es zurzeit gratis für monatlich 0,00 Euro mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit oder zum Kaufpreis von einmalig 99,90 Euro.

|

Weitere News
  ZURÜCK