News

„Alice im Wunderland“ voraussichtlich schon drei Monate nach Kinostart auf Blu-ray Disc & DVD

Disney verkürzt für "Alice im Wunderland" das Kino-Fenster zugunsten einer früheren Veröffentlichung auf Blu-ray Disc und DVD. Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Disney mit Kinobetreibern in den USA und England für Tim Burtons "Alice"-Version bereits in Verhandlungen, die maximale Kinolaufzeit auf 13 bzw. 12 Wochen zu verkürzen. Damit könnte der Film nach dem Kinostart im März schon drei Monate später auf Blu-ray Disc und DVD veröffentlicht werden. In Europa soll ein Grund für die Verkürzung vor allem die Fußball-WM sein, die viel Aufmerksamkeit vom Kino wegnehmen wird.

Da Disney "Alice im Wunderland" voraussichtlich zum Jahresende auch als eine der ersten 3D-Blu-ray Discs plant, würde die zeitlich vorgezogene Blu-ray Disc und DVD-Veröffentlichung zur Jahresmitte auch genügend Platz schaffen, um sowohl die 2D als auch 3D-Version für das Heimkino gut vermarkten zu können.

"Alice im Wunderland" soll nur der Anfang sein: Auch in Zukunft will Disney-Chef Bob Iger die traditionellen Auswertungsfenster weniger strikt einsetzen. Durch eine flexiblere Handhabung der Zeiträume zwischen Kino- und Heimkino-Auswertung erhofft sich Disney natürlich vor allem eine Verbesserung der Gesamteinnahmen.

In den deutschen Kinos soll "Alice am Wunderland" am 4. März starten.

|

Weitere News
  ZURÜCK