News

advanceTV: Neuer Ultra HD/4k-Receiver von Tele Columbus

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus stellt mit „advanceTV“ eine neue Plattform für „das Fernsehen der Zukunft“ vor. Im Mittelpunkt steht die neue Ultra HD/4k-taugliche Set Top-Box. Diese dient nicht nur zum Betrachten auf dem Fernseher, sondern ist auch als Multimedia-Server nutzbar. Dazu verfügt advanceTV über vier integrierte Tuner, die das Fernseherprogramm auf der optionalen 1 TB-Festplatte speichern können. Kostenlose Apps für iOS und Android ermöglichen die Nutzung des Großteils der Inhalte inklusive der eigenen TV-Aufnahmen auf Smartphones und Tablets. Bis zu zwei mobile Geräte können gleichzeitig via Streaming auf die advanceTV Box zugreifen. Die advanceTV Box basiert auf Hardware von Humax. 

Die advanceTV Box soll für Kunden ab dem 16. Januar 2017 zur Verfügung stehen und ermöglicht auch die Nutzung von Maxdome und den Einzelabruf von Filmen aus der advanceTV Videothek gegen Bezahlung. Die Box lässt sich ähnlich wie Smart TVs auch mit Apps wie z.B. Vimeo oder TuneIn erweitern.

Auch erste 4k-Inhalte sollen schon bald auf der advanceTV-Box verfügbar sein. Worum es sich dabei genau handelt, ist derzeit noch offen. Madome bereitet bereits seit einiger Zeit ein eigenes 4k-Angebot vor. Der genaue Starttermin ist aber derzeit noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK