News

12 Bilder pro Sekunde mit der Sony SLT-A57

Mit der SLT-A57 stellt Sony ein neues Produkt der Alpha Serie vor. Optisch ähnelt die SLT-A57 ihren Geschwistern A65 und A77, die alle über ein hochwertiges und robustes Gehäuse verfügen.

Zwölf Bilder mit einem Klick – Die SLT-A57 ist eine Kamera mit Turbo. Bis zu zwölf Bilder pro Sekunde schießt das Gerät. Diese Geschwindigkeit wird mit einem teildurchlässigen Spiegel realisiert, mit dem alle SLT-Kameras ausgestattet sind. Der Spiegel muss nicht mehr aufklappen, um Licht an den dahinter liegenden Sensor zu lassen. Das Licht trifft so gleichzeitig auf Bild- und Autofokus-Sensor, so kann die Kamera während der Serienbildaufnahme extrem schnell fokussieren und die Schärfe kontinuierlich anpassen. Die Autofokus-Einheit betrachtet 15 verschiedene Punkte im Bild, drei Kreuzsensoren sorgen für zusätzliche Präzision. Sogar zoomen ist während der Serienbildaufnahme möglich.

Damit die Bildqualität trotz der hohen Geschwindigkeit nicht leidet, kommt ein APS-C HD CMOS Bildsensor mit 16,1 MP und die neueste Generation des BIONZ Bildprozessors. Selbst bei ISO 16.000 soll die SLT-A57 noch klare Bilder machen. Trotz schlechter Bildverhältnisse ist eine kurze Belichtungszeit möglich.

Die neue Kamera glänzt zudem mit automatischer Portrait-Framing-Funktion, die das Motiv automatisch ins perfekte Licht rückt und notfalls einen Beschnitt der Aufnahme oder Zoom vornimmt. Ist dies der Fall sorgt die By Pixel Super Resolution Technologie dafür, dass das BIld in voller Auflösung gespeichert wird. Die SLT-A57 legt das Bild ohnehin ein zweites mal zusätzlich zum Portraitschnitt als ursprüngliche Aufnahme ab, so dass man als Anwender auch auf das Originalbild zurückgreifen kann. Die By Pixel Super Resolution Technologie hat aber auch noch andere Qualitäten. Stößt der optische Zoom an seine Grenzen und das Bild wird nur noch elektronisch näher herangeholt, analysiert die Technologie jedes einzelne Pixel im Bild und optimiert, so dass Auflösung und Qualität der Bilder kaum beeinträchtigt werden sollen.

Die SLT-A57 ist dank des Platz sparenden Spiegels sehr kompakt und wiegt lediglich 539 Gramm. Trotz der kompakten Form ist in der Sony ein 3" großer LCD integriert. Der elektronische Sucher mit voller Bildabdeckung bietet 1,4 Millionen Bildpunkte. Der LCD ist horizontal wie vertikal drehbar.

Die SLT-A57 ist einzeln ohne Objektiv oder in zwei Bundles ab April 2012 erhältlich:

SLT-A57 Body: 749 EUR UVP
SLT-A57K mit SAL-1855: 849 EUR UVP
SLT-A57Y mit SAL -1855 und SAL-55200: 1049 EUR UVP

 

|

Weitere News
  ZURÜCK