News

1&1 plant angeblich Tablet-Rechner mit Android

Laut Informationen der Wirtschaftswoche plant der Internetanbieter 1&1 angeblich für Anfang Juli einen eigenen Tablet-Rechner mit Android-Betriebssystem, der in Konkurrenz zu Apples iPad treten soll. Das optisch dem iPad sehr ähnliche Gerät soll laut dem Bericht, für den die Zeitung keine Quellen nennt, günstiger als das ab 500 EUR erhältliche iPad sein und zunächst zusammen mit einem "DSL-Internet-Zugang" vermarktet werden. Das als "iPad für alle" bezeichnete Tablet soll demzufolge sowohl über WLAN als auch UMTS eine Verbindung zum Internet herstellen können. Angeblich plant 1&1 auch bereits einen eigenen Software-Shop für das Gerät – ob dieser unabhängig vom "Android Market" sein soll, der auf allen Android-Geräten zu finden ist, wurde nicht genannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK