USA: HD DVD-Player gewinnen Marktanteile zurück

29.01.2008 (Karsten Serck)

In den USA konnte die HD DVD bei den Standalone-Player-Verkäufen Marktanteile zurückgewinnen. So sollen in der Woche bis zum 19. Januar laut den von thedigitalbits.com veröffentlichten Erhebungen der NPD Group die HD DVD-Player einen Marktanteil von 34 Prozent gegenüber 66 Prozent für Blu-ray Disc-Player gehabt haben. Insgesamt seien in der dritten Januar-Woche 16,496 Blu-ray Disc-Player und 8,639 HD DVD-Player in den USA verkauft worden.

In der Woche zuvor wurde noch gemeldet, dass bei Neuverkäufen 93 Prozent auf das Konto des Blu-ray Disc-Lagers gingen. Ein Analyst der NPD Group hatte allerdings Skepsis an diesen Zahlen geäußert, da diese auch Blu-ray Disc-Player umfassen, die im Rahmen von Promotion-Aktionen kostenlos beim Kauf eines LCD-TVs abgegeben wurden.

Die aktuellen Zahlen der dritten Kalenderwoche berücksichtigen bereits die Verkäufe von HD DVD-Playern nach der Preissenkung auf bis zu 149 Dollar für den günstigsten HD DVD-Player von Toshiba. In den Erhebungen nicht enthalten sind Online-Verkäufe von Versandhändlern wie amazon.com.

 

 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD