Studio Canal übernimmt Kinowelt

17.01.2008 (Karsten Serck)

Das französische Medienunternehmen Studio Canal übernimmt die Leipziger Kinowelt-Gruppe. Laut Leipziger Volkszeitung zahlt Studio Canal einen Kaufpreis von 70 Millionen EUR. Der Kaufvertrag wurde gestern unterschrieben. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden. 

Bereits seit längerer Zeit arbeiten Kinowelt und Studio Canal in Deutschland zusammen. Kinowelt vertreibt u.a. zahlreiche Filme von Studio Canal in Deutschland auf DVD und HD DVD. So stammten auch die ersten HD DVDs von Kinowelt aus dem Programm von Studio Canal. Mit einer Bibliothek von über 5.000 europäischen und US-amerikanischen Filmen ist Studio Canal einer der größten europäischen Film-Anbieter.

Studio Canal ist eine 100%-Tochter der französischen Canal Plus-Gruppe, ihrerseits eine Tochter von Vivendi. Die Canal Plus-Gruppe betreibt den gleichnamigen französischen Pay TV-Sender und digitale Spartenkanäle sowie die französische Satelliten-Plattform CanalSat.

 

 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD