Vorerst keine HD-DVDs und Blu-ray Discs von Concorde

29.08.2006 (ks) 

Concorde Home Entertainment plant derzeit keine Veröffentlichung von Filmen in einem der neuen HD-Formate. Der unabhängige Anbieter, der bei der Einführung der DVD zu den Pionieren in Deutschland gehörte und auch bereits zahlreiche Filme als WMV-HD-DVDs in HDTV veröffentlicht hat, wird sich bei HD-DVD und Blu-ray vorerst zurückhalten. 

Auf Anfrage teilte Concorde mit, dass das Thema HD-DVD und Blu-ray zwar wichtig für das Unternehmen sei, Concorde aber sicherlich nicht zu den Unternehmen gehören werde, die hier die Weichen stellen werden. Dies geschehe bei den großen Anbietern.

Die ersten Ankündigungen einiger Major-Anbieter für den europäischen Markt sind auf der IFA in Berlin zu erwarten. Am Donnerstag findet eine Pressekonferenz der Blu-ray Disc Association statt und am Freitag wird die HD DVD Promotion Group ihre HD-DVD-Pläne für Europa verkünden.

 

 

 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD