Astra: Auch "Das Vierte" erwägt Sat-Verschlüsselung

08.08.2006 (ks)

Nach RTL und MTV hat jetzt auch NBC Universal konkrete Absichten, sein TV-Programm "Das Vierte" zukünftig nur noch verschlüsselt via Satellit anzubieten. Der Sender, der nach eigenen Angaben derzeit gerade einmal einen Marktanteil von 0.8 Prozent erreicht, betrachtet die gemeinsamen Pläne des Satellitenbetreibers SES Astra und der Privatsender als konsequente Entwicklung, zumal Deutschland in diesem Punkt den großen Märkten Europas hinterherhinke, wird NBC Universal Chef Wolfram Winter in Medienberichten zitiert. Ganz zutreffend ist diese Aussage allerdings nicht, da gerade in Großbritannien, einem der größten Pay TV-Märkte Europas in den letzten Monaten immer mehr TV-Sender die Verschlüsselung aufgegeben haben und jetzt frei via Satellit zu empfangen sind.

Einen konkreten Zeitpunkt für den Start der Verschlüsselung nannte Winter nicht. Bei NBC Universal gibt es auch Überlegungen für einen weiteren Pay TV-Sender. Bereits jetzt betreibt NBC auf der Premiere-Plattform die Pay TV-Sender 13th Street und Studio Universal.

 

 

 

 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD