USA: Sony verschiebt ersten Blu-ray Disc-Player auf Oktober

21.06.2006 (ks)

Sony hat in den USA den Verkaufsstart seines ersten Blu-ray Disc-Player BDP-S1 noch einmal verschoben: Nachdem der Verkaufsstart bereits vor kurzem vom Juli auf den 15. August verschoben wurde, wird der Verkaufstermin im "Sony Style Shop" jetzt um den 25. Oktober herum angegeben. Damit würde der Sony Blu-ray-Disc-Player nur noch wenige Wochen vor dem für den 17. November angekündigten Start der ebenfalls mit einem Blu-ray Disc-Laufwerk ausgestatteten Playstation 3 in den Handel kommen

Der Blu-ray Disc-Player soll rund 1000 USD kosten und wird für eine begrenzte Zeit im eigenen Sony Shop im Bundle mit der Blu-ray Disc "The Fifth Element" angeboten. Der Sony BD-Player gibt via HDMI maximal ein HDTV-Bild mit 1920 x 1080 Pixeln (progressiv) aus. Auch herkömmliche DVDs sollen auf 1080p hochskaliert werden können. Über den YUV-Ausgang sollen HDTV-Bilder bis maximal 1080i dargestellt werden können - sofern nicht über eine Kennung auf der Disc die HDTV-Ausgabe auf den HDMI-Ausgang beschränkt wird.

Der Mehrkanalton wird als Mehrkanal-PCM-Signal über den HDMI-Ausgang weitergeleitet. Für bisherige AV-Systeme gibt es einen optischen 5.1-Digitalausgang. Neben der Wiedergabe von BD-ROM/R/RE unterstützt der Sony-Player auch DVD/DVD+R/+RW und kann MP3 und JPEG-Dateien von DVD+R/+RW abspielen.

 

 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD