Terratec: Neuer PCMCIA-Tuner für DVB-T & Analog-TV

21.06.2006 (ks)

Die neue TV-Karte "Cinergy HT PCMCIA" von Terratec empfängt sowohl das digitale terrestrische Fernsehen (DVB-T) als auch herkömmliche analoge Fernsehsignale. Für 99,99 Euro (149 SFR) geht die Cinergy HT PCMCIA ab Juli über die Ladentheke.

Benötigt wird ein freier PCMCIA-Slot. Eine DVB-T-Antenne befindet sich im Lieferumfang. Ein elektronischer Programmführe unterstützt den Nutzer bei der Aufzeichnung von Programmen. Wie gewohnt kann man über Videotext alle Informationen zu den aktuellen Sendungen finden. Die Cinergy HT PCMCIA von TerraTec unterstützt außerdem Timeshift, das das zeitversetzte Sehen von Fernsehprogrammen ermöglicht.

Der eingebaute digitale Videorekorder kann jede Sendung in DVD-Qualität im MPEG 2-Format auf die Festplatte speichern. Die Aufzeichnung lässt sich danach unter der gleichen Bedienoberfläche schneiden und anschließend auf CD oder DVD brennen. Für den Anschluss eines externen Videorekoders, eines Sat-Receiver oder DVD-Players stehen analoge Videoeingänge (Composite, S-Video) bereit.

Neben den Videofunktionen kann die mitgelieferte Software ArcSoft TotalMedia 2 auch als MediaCenter eingesetzt werden, um Musik zu hören, Videos und DVDs abzuspielen oder um eine Bildersammlung als Diashow zusammenzustellen und anzusehen.

Keyfeatures:

- Digitales oder analoges Fernsehen am Notebook über PCMCIA
- Stereoton bei digital und analog TV
- Timergesteuerte Aufnahmen und Timeshifting
- EPG-Unterstützung (DVB-T) / Programminformationen
- Videotext
- Stromversorgung über PCMCIA Slot
- Digitaler Videorekorder mit voller MPEG2 Unterstützung
- Analoge Videoeingänge: S-Video, Composite
- Stereo Audioeingang
- Vollwertige Mediasoftware mit integrierter Schneide- und Brennfunktion

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD