Samsung präsentiert MP3-Player YP-T7F mit RDS-Tuner

14.06.2006 (ks)

Samsungs hat mit dem YP-T7F einen neuen MP3-Player vorgestellt, der über einen integrierten UKW-Tuner mit RDS-Funktion verfügt. Musik aus dem Radio kann mit dem Samsung MP3-Player auch aufgezeichnet werden. Ebenso ermöglicht die Line-In-Recording-Funktion die Aufnahme von MP3-Songs direkt von einer Audio-CD. Auch eine MP3-Sprachaufzeichnung ist möglich. Der YP-T7F ist mit 1-Gigabyte- Speicher ausgestattet. Mit MP3, WMA, WAV und OGG unterstützt der YP-T7F alle wichtigen Audioformate, und das SRS-WOW-Sound-System sorgt für eine Klangoptimierung. Die MPEG4-Unterstützung ermöglicht auch die Wiedergabe von VIdeos. Die integrierte Uhr mit programmierbarer Weckfunktion bietet die Möglichkeit, sich mit der eigenen Musikauswahl wecken zu lassen. Die Lithium-Polymer-Akkus sollen bis zu zehn Stunden Spielzeit ermöglichen.

Das 1,3 Zoll-TFT-LC-Display mit 260.000 Farben gibt Videos und Fotos in den Formaten JPEG und MPEG4 wieder und stellt auch Textdateien im Word- und Excel-Format dar. Weitere Features machen den nur 37,3 x 62,5 x 14,7 mm (B x H x T) Winzling universell einsetzbar: Der YP-T7F wird vom PC als Wechseldatenträger erkannt und ist mit Windows 98/2000/XP kompatibel. 

Der YP-T7F soll im Verlauf des Juni zu einem Preis von 249 Euro erhältlich sein.


 

 

Nächste Meldung

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD