Hirschmann: Neue Sat-Receiver-Serie mit YUV-Ausgang

07.06.2006 (ks)

Hirschmann hat die neue Slimline-Sat-Receiver-Familie-CSR 100 vorgestellt. Eine Besonderheit der Geräte ist der YUV-Ausgang, der bei Sat-Receivern bislang noch recht selten vorkommt.

Die Geräte, deren Gehäuse 44 mm hoch sind, werden entweder als FTA-Version (CSR 100 FTA) oder mit einem CI-Slot (CSR 100 CI) bzw. einem CI-Slot plus einem Cryptoworks-Kartenleser (CSR 100 CC) angeboten. Die drei Versionen verfügen alle über ein 16-stelliges alphanumerisches LCD-Display, einen AC 3-Audioausgang und eine S-VHS-Schnittstelle. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören beispielsweise eine automatische Software-Erkennung sowie die Möglichkeit eines Software-Updates via Satellit (OTA), ein Speicher für bis zu 800 Teletextseiten und ein Netzschalter auf der Frontblende, mit dem sich das Gerät komplett vom Strom trennen lässt. 

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 125 € (CSR 100 FTA), 155 € (CSR 100 CI) bzw. 165 € (CSR 100 CC).

Die CSR 100-Receiver sind sowohl für den Empfang von DVB MPEG-2-Programmen als auch von SCPC/MCPC-Signalen im C- und Ku-Band geeignet. DiSEqC 1.2 ermöglicht den Empfang verschiedener Satellitensysteme. Die Programme von Astra, Hot Bird und Türksat sind bereits vorprogrammiert.

Die Receiver besitzen jeweils 3000 Speicherplätze für Fernseh- und 1000 für Radioprogramme. Um die bevorzugten Sender schnell zu finden, können diese in Favoritenlisten eingegeben werden.

Ein elektronischer Programmführer (Electronic Program Guide, EPG) liefert alle wichtigen Informationen zu den aktuellen oder nachfolgenden Programmen direkt auf den Bildschirm. Zusätzlich kann über den Teletext-Decoder - unabhängig davon, ob das TV-Gerät diese Funktion unterstützt - das Videotextangebot verschiedener Programmanbieter genutzt werden. Ein Timer ermöglicht es, bis zu sieben Sendungen im Voraus zu programmieren und später mit einem Videorecorder aufzuzeichnen.

Für die Verbindung zu TV-Gerät und Videorecorder stehen zwei Scart-Buchsen sowie ein S-VHS-Anschluss zur Verfügung. Der Ton kann entweder über zwei Cinch-Buchsen (Stereo links/rechts) oder über einen optischen digitalen Audio-Ausgang zum Verstärker bzw. zur HiFi-Anlage weitergeleitet werden.

 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD