ZDF dementiert neue Gerüchte über HDTV-Start in diesem Jahr

02.06.2006 (ks)

Die Gerüchte über einen HDTV-Start des ZDF noch in diesem Jahr halten weiterhin an. Nachdem die "audiovision" hierüber bereits im April berichtet hatte, was allerdings bislang vom ZDF dementiert wurde, bekamen die Gerüchte jetzt auf der Fachmesse Anga Cable in Köln neue Nahrung: Dort sagte laut Medienberichten Wolfgang Schürmann, Manager beim Satellitenbetreiber Astra, dass das ZDF noch in diesem Jahr mit HDTV beginnen würde.

ZDF-Kommunikationschef Alexander Stock gab auf Anfrage zu dem Thema die folgende Stellungnahme heraus:

"Als öffentlich-rechtlicher Sender muss das ZDF verantwortlich mit den Gebühren umgehen. Bislang können nur wenige Zuschauer in Deutschland HDTV überhaupt empfangen. HDTV wird sicherlich zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking ein größeres Thema werden. Wir werden zu einem geeigneten Zeitpunkt - möglicherweise 2008 - mit einem attraktiven Angebot an den Start gehen, das parallel zum PAL-Angebot ausgestrahlt wird. Dazu muss aber ein deutlich zweistelliger Prozentsatz unser Kunden HDTV wollen und über die entsprechenden Geräte verfügen. Die Ausstrahlung macht außerdem erst dann Sinn, wenn genügend echte HDTV-Sendungen angeboten werden können und nicht hochgerechnete PAL-Signale."

Mit der Aussicht auf Olympia 2008 in HDTV bewegt sich der Sender zumindest zeitlich etwas nach vorne. Zuletzt hatte ZDF-Intendant Markus Schächter im Februar im Rahmen des DGB Fernsehgesprächs zum Thema "Fernsehen ohne Grenzen: Die Zukunft des Dualen Rundfunks" noch davon gesprochen, dass das ZDF voraussichtlich ab 2010 sein Programm in HDTV ausstrahlen könnte.

 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD