Humax: HDTV-Kabel-Receiver PR-HD1000C soll nächste Woche kommen

17.05.2006 (ks)

Der Humax HDTV-Kabel-Receiver PR-HD1000C soll nach Angaben von Humax ab der kommenden Woche in großen Stückzahlen an den Handel ausgeliefert werden. Damit dürfte der erste HDTV-Kabel-Receiver noch vor der WM erhältlich sein. Die meisten großen Kabelnetzbetreiber wie Kabel Deutschland und Kabel BW haben inzwischen eine Einspeisung von Premiere HD zur WM angekündigt. Ob auch tatsächlich vor Ort Premiere HD auch im Kabel vorhanden ist, sollte vor dem Kauf beim Kundenservice in Erfahrung gebracht werden. Kunden der Kabelnetzbetreiber ISH und IESY sollten (sofern möglich) die Installation einer Sat-Antenne in Erwägung ziehen, denn die Differenzen zwischen der Konzernmutter Unity Media und Premiere haben dazu geführt, das bislang keine Kabel-Einspeisung von Premiere HD bei ISH und IESY möglich wurde.

Der PR-HD1000C soll 399 EUR kosten und auch im Bundle mit Premiere-Abos angeboten werden. Der PR-HD1000C ist bis auf den Kabel-Tuner nahezu identisch mit dem bereits erhältlichen Sat-Receiver PR-HD1000 (siehe Test). Er empfängt HDTV sowohl im MPEG-2 als auch MPEG-4 Kompressionsverfahren. Neben dem integrierten Nagravision-CA-Systems für Premiere HD ermöglichen zwei Common-Interface-Schächte darüber hinaus den Empfang weiterer Pay-TV-Angebote. HDTV-Bilder können in 1080i, 720p oder herunterskaliert auf 576p ausgegeben werden. Neben einem HDMI-Anschluss verfügt der Receiver über ein YUV-Schnittstelle, die bei Premiere HD Film allerdings nur ein herunterskaliertes Bild zeigen dürfte und über einen optischen Digitalausgang für den Dolby Digital 5.1-Ton.


 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD