Deutsche Telekom plant Fußball-Bundesliga in HDTV

22.12.2005 (ks)

Die Deutsche Telekom plant zukünftig die Ausstrahlung der Fußball-Bundesliga in HDTV. Dies kündigte Telekom-Vorstand Walter Reizner auf der gemeinsamen Pressekonferenz der neuen Inhaber der Bundesliga TV-Rechte in München an. Die Telekom hatte gestern die Übertragungsrechte für die Bundesliga von der Deutschen Fußball-Liga DFL erworben. 

Die Deutsche Telekom plant die HDTV-Übertragung via Internet ab Mitte 2006. Beabsichtigt ist zunächst eine HDTV-Übertragung über das neue Highspeed-Glasfasernetz, welches die Telekom in mehreren Großstädten im kommenden Jahr aufbauen will. Die erforderliche Bandbreite soll laut Telekom bei 20 MBit/s liegen. Über dieses Netz will die Telekom auch andere Programme und Dienste wie Video on Demand anbieten. Parallel dazu soll es auch über das normale DSL-Netz Übertragungen in geringerer Auflösung von der Fußball-Bundesliga geben. Ob es auch über derzeit im Test befindlichen neuen "ADSL2+"-Netze mit 25 MBit/s HDTV-Bilder geben soll, wurde von Reizner nicht mitgeteilt. Auch über den Umfang der Berichterstattung und die Preise für das Bezahl-Angebot der Telekom traf Reizner in München keine Aussage.

 

 

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD