Sony: Neuer Projektor VPL-VW100 mit voller HDTV-Auflösung

01.12.2005 (ks) Quelle: Pressemitteilung Sony

Sony bringt Ende des Jahres den neuen HDTV-Projektor VPL-VW100 in den Handel. Ebenso wie der große Bruder "Qualia 004" bietet der mit Sonys SXRD-Technik arbeitetende HDTV-Projektor die volle HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und ist (zumindest im Vergleich) mit einem Verkaufspreis von rund 10.000 EUR verhältnismäßig günstig. Der Maximalkontrast soll bei 15.000:1 liegen. Natürlich trägt er auch das Siegel „HD ready“ und ist sowohl mit einem HDMI- als auch einem DVI-Eingang ausgestattet.

Dank einer Reaktionszeit von nur 2,5 Millisekunden stellen schnelle Bewegungsabläufe bei Sportübertragungen oder actionreichen Filmen für ihn keine Herausforderung dar. Eine automatische Iris-Blende zieht sich bei dunklen Bildinhalten zusammen und öffnet sich bei hellen Bildern automatisch. Extrem hohe Schwarzwerte und ein strahlendes Weiß sind die Folge. Dank modernster Lüftertechnik soll er mit einem Betriebsgeräusch von nur 22 dB zudem extrem leise sein.

Neben DVI und HDMI kann der VPL-VW100 auch über folgende Eingänge angesteuert werden: Component, S-Video, Composite Video und einen 15-pin-RGB. Auch ein RJ-45-Netzwerkanschluss und ein 15 Pol-D-sub-Eingang für den Anschluss eines Computers sind vorhanden. Eine horizontale und vertikale Lens-Shift-Funktion verhindert, dass bei einer seitlich oder in der Höhe versetzten Position des Projektors das Bild verzerrt auf die Leinwand projiziert wird. Das 1,8fach-Zoomobjektiv gewährleistet zudem einen flexiblen Projektionsabstand. Beispielsweise kann der VPL-VW100 für eine Bilddiagonale von 2,5 m in einem Abstand von 3,1 bis 5,3 m von der Leinwand aufgestellt sein. Der VPL-VW100 misst 496 x 574 x 175 mm, wiegt 18 kg und kann kopfüber an der Decke montiert werden.

VPL-VW100
UVP: 10.000,- Euro
Lieferbar ab: Jahresende 2005

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD